Max-Planck-Gymnasium

Die folgenden Instrumente können Sie an dieser Schule lernen:

Instrumentale Ausbildung am Max-Planck

Am Max-Planck-Gymnasium gilt die enge Kooperation mit der Musik- und Kunstschule der Stadt Bielefeld als besonders wichtig. U.a. bietet die MuKu den Schülerinnen und Schülern des MPG Instrumentalunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene durch Musiklehrer der MuKu mit den Instrumenten Gitarre, Klavier, Keyboard, Violine, Cello, Akkordeon, Blockflöte, Klarinette, Saxophon, Querflöte, Schlagzeug. Der Unterricht findet in den Räumen des MPG eng verzahnt mit dem Stundenplan statt.

Der Einzelunterricht kann durch die kostenlose Teilnahme an einem Ensemble ergänzt werden. Im Rahmen dieser Kooperation bestehen bereits ein Streicher- und ein Bläser-Ensemble, ein Gitarren-Ensemble steht den Schülerinnen und Schülern ebenfalls offen.

Um eine stärkere Individualisierung des Lernens zu ermöglichen, kann der Instrumentalunterricht der MuKu auch im Rahmen von Ganztagsstunden erteilt werden, z. B.

  • statt der Ateliers in Jahrgang 5
  • statt der Ateliers in Jahrgang 7.1 oder 7.2
  • statt der Lernstunden in den Jahrgangsstufen 5-9

Die Kinder und Jugendlichen bekommen so Freiräume, die sie für das Erlernen ihres Instruments nutzen können. Individuelle Übezeiten können eingeschlossen sein.

Anschrift:

Städt. Max-Planck-Gymnasium
Stapenhorststraße 96
33615 Bielefeld

Kontaktdaten:

Telefon: 0521 – 512398
E-Mail: post@mpg-bielefeld.de

Kooperationsschule

Mit dem Max-Planck Gymnasium verbindet uns eine lange Zeit der gemeinsamen Projekte, Unterrichtsprogramme.

Neben zahlreichen Instrumentalfächern, die wir in den Räumen des MPG anbieten, zeichnet die Zusammenarbeit besonders aus:

  • Die gemeinsame Produktion der PopOper “Ticket in die Vergangenheit”
  • Die Schulvorstellungen der MuKu PopOpern für das MPG
  • Das gemeinsame Streichorchester am MPG
  • Das gemeinsame Blasorchester am MPG
  • Die gemeinsamen Konferenzen der Musik Fachschaft
  • Das GOTA Projekt