Die Musik- und Kunstschule bekommt ab 1.1.2019 einen neuen und großen Kursbereich. Dieser Kursbereich funktioniert ähnlich wie bei einer VHS: Ende des Jahres gibt es eine Broschüre, mit den Kursangeboten, daraufhin kann man sich anmelden, wenn sich genug anmelden, kommt der Kurs zustande, melden sich zu wenig, findet der Kurs nicht statt.

Im Unterschied zu dem traditionellen Unterrichtsbereich beinhaltet das Kursangebot nur befristete Angebote, wie z.B. Schnupperstunden und Workshops. Insofern wird für diesen Bereich auch kein Unterrichtsvertrag abgeschlossen. Preise für die Kurse können verschieden sein und stehen immer direkt unter dem betreffenden Kursangebot. Nach Ende der vereinbarten Stundenzahl endet der Kurs automatisch.

Übrigens findet man die Kursangebote nicht nur in der Kursbroschüre, sondern auch auf dieser Internetseite unter “Kurse & Workshops” und auch im Programmheft der VHS.

Die Ansprechpartner für diesen Bereich sind Rainer Krause (Musikangebote), Dietrich Schulze (Kunstangebote), Annelena Balke (Tanz- und Schauspielangebote) und Kai Walkenhorst (Verwaltung).

Auch im Kursbereich gibt es Ermäßigungsmöglichkeiten, allerdings unterscheiden diese sich von denen im traditionellen Unterrichtsbereich der MuKu. Sie entsprechen den Ermäßigungssätzen der VHS, d.h. Bielefeld-Pass Inhaber bekommen 50% Ermäßigung.