Internetseiten lesefreundlich oder gendergerecht?

Aus Gründen der Lesbarkeit und um auf Smartphones die Texte möglichst kurz darstellen zu können, kann es vorkommen, dass auf dieser Internetseite in einige Fällen nur die männliche Form verwendet wird, obwohl selbstverständlich auch die weibliche Form gemeint ist.

So ist z.B. mit Schüler immer auch die Schülerin gemeint. (Generisches Maskulinum)

Ebenso können sich Begriffe wie “Die Lehrkraft”, “Die Person”, “Die Leitung” auch auf männliche Personen beziehen.