Die Teilnehmer spielten nach dem Wettbewerb im professionellen Tonstudio eine CD ein. Hier die Teilnehmer und ihre Titel:

1 Vianne Cathérine Sali – Harfe
11 Jahre
Lehrerin: Christiana Rathmer Michail Mtschedelow (1903-1974)
„Aljonuschka“ russische Weise
2 Alice Schirmeister – Klavier
11 Jahre
Lehrerin: Ewa Dworatzek Johannes Brahms (1833-1897)
Ballade Op. 118 Nr.3
3 Benjamin Janzen – Gitarre
10 Jahre
Lehrer: Sebastian Kehl Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Menuet von Christian Petzold aus dem Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach
4 Eric Rose – Klavier
8 Jahre
Lehrer: Manuel Köhring Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Präludium C-Dur BWV 846
5 Cornelius Dohna – Kontrabass
15 Jahre
Lehrer: Manfred Rössl
Klavierbegleitung: Stefanie Kämper
Henry Eccles ( um 1675-1745)
Corrente aus der Sonate in g-Moll
6 Klara Albrink – Klarinette
13 Jahre
Lehrer: Jens Ubbelohde
Klavierbegleitung: Ewa Dworatzek
Gregor W. Yasesnitsky (*1953)
„For All That Has Been Given“
7 Axel Sebastian Wehning – Gitarre
15 Jahre
Lehrer: Ahmet Avni Ünal Francisco Tárrega (1852-1909)
Recuerdos de la Alhambra
8 Malte Wagener – Klavier
10 Jahre
Lehrerin: Ewa Dworatzek Sergej Prokofjew (1891-1953)
„Der Mond schwebt über der Wiese“ aus Musik für Kinder Op. 65
9 Charlotte Michels – Harfe
11 Jahre
Lehrerin: Christiana Rathmer Alphonse Hasselmans (1845-1912)
„Rouet“
10 Lioba Schmidt-Wissing – Klavier
17 Jahre
Lehrerin: Ewa Dworatzek Frederik Chopin (1810-1849)
Ballade Op. 23
11 Sebastian Döring – Klarinette
16 Jahre
Lehrer: Jens Ubbelohde
Klavierbegleitung: Ewa Dworatzek
Johannes Brahms (1833-1897)
Andante un poco adagio aus der Sonate Op. 120 Nr. 1 in f-Moll