26.05.2019 (So), 15.00: Teatime Special Peggy Parnass: Überstunden an Leben

Die legendäre Publizistin Peggy Parnass, berühmt vor allem für ihre Gerichts- und Gesellschaftsreportagen für die Zeitschrift Konkret, Überlebende des Naziterrors, Frauenbewegte und kämpferische Wahlhamburgerin und Aktivistin, kommt Ende Mai in die akw. Sie bringt die Filmcollage „Überstunden an Leben“ und ihre beiden Filmemacher Jürgen Kinter und Gerhard Brockmann mit. Peggy Parnass hat dazu beigetragen, das demokratische Grundverständnis zu fördern. Umso schöner ist ihr Besuch in Bielefeld im Wonnemonat Mai, da fast genau vor 70 Jahren sich das Deutsche Volk am 23. Mai 1949 das Grundgesetz gegeben hat.

Programm:
Vorführung des Films „Überstunden an Leben“ von Jürgen Kinter und Gerhard Brockmann, die sie bei ihrem akw-Besuch begleiten. Einführung: Brigitte Siebrasse, Journalistin (Bielefeld)
Ambiente: Elke Werneburg, Künstlerin (Bielefeld)
Kunst im Raum: Lydia Averdieck, Kunstpädagogin mit Seniorschülerinnen der Musik- und Kunstschule Bielefeld

Kooperation mit Künstlerinnenforum Bielefeld-OWL e.V. ,
Jüdische Gemeinde Bielefeld und
Musik und Kunstschule Bielefeld


Kaffee und Süßes
Eintritt: 10 € / 8 €

Adresse:
akw /auto kultur werkstatt,
Teichstr.32,
33615 Bielefeld