Die Musik- und Kunstschule der Stadt Bielefeld sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine qualifizierte Lehrkraft für Viola mit Nebenfach Violine

Sie sind eine ideenreiche und engagierte Person. Sie können konzeptionell denken und haben die Fähigkeit Ihre Kollegen von Ihren Vorstellungen zu überzeugen. Sie können andere für Vorhaben begeistern und sind gut organisiert. Als Künstlerin bzw. Künstler und Bratschist/in lieben Sie es, neben der Unterrichtstätigkeit auch selbst auf der Bühne zu stehen oder in unserem Orchester mitzuwirken.

Dann sucht die Musik- und Kunstschule der Stadt Bielefeld genau Sie als Fachkraft für Viola und Violine.

Ihr Aufgabengebiet:

• Violaunterricht bis zur Oberstufe
• Violinenunterricht bis zur Mittelstufe II

Wir bieten einen Honorarvertrag über 11 UST. Evtl. ausbaubar.

Die Musik- und Kunstschule der Stadt Bielefeld existiert seit 1956 und ist heute mit ihren 130 Mitarbeitern und 7000 Schülern die größte Musik- und Kunstschule in Deutschland. Seit 2010 gibt es 3 eigenständige Sparten: Musik, Kunst und Tanz & Theater.

Die MuKu, wie sie in der Bevölkerung genannt wird, führt regelmäßig Konzerte, Ausstellungen und Musicals durch. Wegen der hohen Zahl an Veranstaltungen wurde unser Institut 2009 von der IHK als Ausbildungsinstitut für Veranstaltungskaufleute anerkannt.

Das Gebäude steht unweit der Altstadt und direkt am Fuß der Sparrenburg, des Wahrzeichens von Bielefeld:. Es handelt sich um das denkmalgeschützte Gebäude, das 1907 für die Werkkunstschule gebaut wurde.

Weitere Informationen zur Schule finden Sie auf der Internetseite www.muku-bielefeld.de.

Haben Sie noch Fragen zu Arbeitsplatz und Aufgaben?

Für telefonische Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
• Frau Schlenker – Fachbereichsleiterin für Streichinstrumente an der Musik- und Kunstschule – unter der Rufnummer 0521 / 51-6616 zu fachlichen Fragen.
• Herr Strzyzewski – Direktor der Musik- und Kunstschule – unter der Rufnummer 0521 / 51-6675 zum Beschäftigungsverhältnis.