Artikel von DENNIS ROTHER

Bielefeld. Ein nackter Mann in der Mitte, drumherum ein Dutzend Hobbykünstler an Staffeleien still bei der Kreativarbeit: Es ist ein außergewöhnlicher Kursus, zu dem die Musik- und Kunstschule (MuKu) jetzt anlässlich ihrer Sommerakademie geladen hat. In der jüngst renovierten Rondiste steht Aktmalerei an – also genau das, wozu der lichtdurchflutete Raum mit seinen hohen, kaum einsehbaren Fenstern vor einem halben Jahrhundert konzipiert wurde.

WEITER GEHT´S HIER >>>>