• Sommerakademie Bielefeld

    Sommerakademie 2017: Bildhauerei bei Markus Jung

    Herzlich Willkommen zur 8. Sommerakademie Bielefeld vom 17.07.2017 - 21.07.2017

    Die Vielfalt der Kurse ermöglicht den Teilnehmern, neue spezifische Techniken und Kunstformen kennenzulernen und in einen aktiven künstlerischen Erfahrungsaustausch zu treten. So sind die Kompaktseminare auch der ideale Einstieg, die Unterrichte der Sparte Kunst kennen zu lernen und bei Gefallen anschließend einen fortlaufenden Unterricht zu buchen.

    Unterhalb der Sparrenburg bietet der Standort der Schule reichliche Möglichkeiten, neben der künstlerischen Aktivität zu entspannen und aufzutanken.

    Info und Anmeldung:

    Dietrich Schulze

    Weiterlesen ...

  • Sommerakademie 2013

    Fotografische Inpressionen aus 2013:

    Weiterlesen ...

  • Das Künstlerdorf auf dem Berg

    Zoe Fliege und Klara Albrink (von links) haben den Workshop »Kostüm und Schminke« gebucht, sich als Elfen verkleidet und gegenseitig passend geschminkt. Am Ende erlernten sie noch, formvollendet in der Rolle aufzugehen. Foto: BERNHARD PIEREL

    VON UTA JOSTWERNER

    Sommerakademie der Sparte Kunst an der Musik- und Kunstschule

    Wer den Sommer zum künstlerisch-kreativen Austausch in angenehmer Atmosphäre nutzen möchte, muss künftig nicht mehr ins Künstlerdorf Schieder-Schwalenberg reisen. Die Sparte Kunst der Musik- und Kunstschule bot in diesem Jahr zum ersten Mal eine Sommerakademie an.

    Weiterlesen ...

  • Ein Akt der Kreativität

    Im Akt-Kurs unter Leitung von Alina Miloslawska arbeiten die Teilnehmer mit einem Modell, das stundenlang ruhig sitzen muss. Geschätzt an der Som- merakademie wird die konzen-trierte Arbeitsatmosphäre. Fotos: Bernhard Pierel

    In der MuKu-Sommerakademie sind Erwachsene künstlerisch tätig

    Bielefeld(bp). Es ist warm in den Atelierräumen der Musik- und Kunstschule. Daran stört sich aber niemand. Während unter der Anleitung von Alina Miloslawska ein Dutzend Teilnehmer der Sommerakademie das Aktzeichnen ausprobieren, während das Modell ohne Regung in Pose auf seinem Platz sitzt, stehen nebenan vor allem Frauen an Staffeleien, erschaffen Landschaften mit Pinsel und Farben. Alle sind hochkonzentriert, nutzen die Gelegenheit, für Stunden kontinuierlich arbeiten zu können. Dietrich Schulze, Leiter der Sparte Kunst der Musik- und Kunstschule, freut sich, dass in der vierten MuKu-Sommerakademie in der ersten Ferienwoche alle zehn Kurse belegt sind. 117 Teilnehmer haben sich angemeldet.

    Weiterlesen ...

  • Sommerakademie der Muku

    Bielefeld(WB). In der ersten Woche der Sommerferien bietet die Sparte Kunst der städtischen Musik- und Kunstschule vom 22. bis 26. Juli erneut ihre Sommerakademie an. Die Vielfalt der Kurse bietet die Möglichkeit, neue spezifische Techniken und Kunstformen kennenzulernen und in einen künstlerischen Erfahrungsaustausch zu treten. Infos und Anmeldung unter Telefon 0521/51 66 74.

  • Künstler für eine Woche

    Heller Kopf: Claudia Kuhnt (l.) wickelt ihr Kunstwerk vorsichtig aus einem Tuch. Anna Lynn Dobslaw, Assistentin von Markus Jung, begutachtet den Frauenkopf mit dem markanten Profil. FOTO: WOLFGANG RUDOLF

    Sommerakademie der Musik- und Kunstschule vereint mehrere Generationen

    VON HEIDI HAGEN-PEKDEMIR

    Bielefeld. Tack, tack, tack, hallt es monoton durch die Gänge. Mit jedem Schlag des Knüpfels löst sich feiner Staub aus dem Thüster Kalkstein. Der zuvor grobe Klotz nimmt unter den Händen von Silke Kurth (47) langsam Form an. Die Teilnehmerin der Sommerakademie an der Musik- und Kunsthalle hat am Ende der Woche ihr Werk vollendet, eine kauernde Gestalt.

    Weiterlesen ...

  • Rollentausch und Erinnerung

    Experimentell: Viel Farbe und Fantasie zeigen Lilly Marie Krümmel, Angie Balsmeier, Leonie Marie Lippmann und Anne Isabell Krümmel (v.l.) bei der Sommerakademie Bielefeld der Musik-und Kunstschule.

    Sommerakademie der Musik- und Kunsthochschule startet mit neun Kursen

    VON CHRISTOPH REIMERS / FOTO: WOLFGANG RUDOLF

    Bielefeld. Fotografie, Malerei, Bildhauerei, Aktzeichnen: Das künstlerische Ferienangebot der Musik- und Kunstschule ist vielfältig und bunt. Es wird wild gehämmert, gemalt, geschminkt und gespielt, aber manchmal ist es auch ganz ruhig.

    Weiterlesen ...

  • Die Schmiede der Kreativen

    Lilly Marie Krümmel, Angie Balsmeier, Leonie Marie Lippmann und Anne Isabell Krümmel (von links) basteln sich ein neues Outfit. Fotos: HANS-WERNER BÜSCHER

    Zweite Sommerakademie an der Muku

    VON UTA JOSTWERNER / FOTO: HANS-WERNER BÜSCHER

    Bielefeld (uj). Urlaubsfeeling, ohne wegfahren zu müssen, das hat Sabine Leistner als Teilnehmerin der Sommerakademie Bielefeld gefunden. Im Kursus »Fernöstliche Malerei« kann sie in Ruhe ihrem Hobby nachgehen und gemeinsam mit Gleichgesinnten ihre kreative Ader ausleben.

    Weiterlesen ...

  • Zeit und Raum für Kreativität

    Wie man sich mit selbst gestalteten Kostümen und Schminke in eine Waldfee oder ein Zauberwesen verwandelt, lernen Teilnehmer der Sommerakademie in dem Kursus »Rollentausch«. Die Models Julia Schürmann, Tolgahan Kocayel, Aylin Besiroglu, Sabrina Strunk, Mandy Fietz und Jenny Gross (von links) zeigen, wie es geht. Foto: Jörn Hannemann

    Zweite Sommerakademie an der Musik- und Kunstschule

    Bielefeld (uj). Mit einer Sommerakademie bietet die Sparte Kunst der Musik- und Kunstschule in diesem Jahr zum zweiten Mal ein künstlerisches Ferienangebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Im Ambiente der ehemaligen Werkkunstschule am Sparrenberg finden kreative Menschen Zeit, Raum und Konzentration, sich unter professioneller Anleitung in neuen Disziplinen zu erproben oder Bekanntes zu vertiefen.

    Weiterlesen ...

  • Von Farben und Koboldkostümen

    Die Macht der Farben: Hobbykünstlerin Doro Köster testet bei der Sommerakademie der Musik- und Kunstschule, wie zwei unterschiedliche Farbtöne aufeinander wirken können. FOTO: BABETT JAHN

    Sommerakademie der Musik- und Kunstschule

    Bielefeld (baja). Klara will ein Kobold sein. Für das passende Kostüm klebt sie deshalb Fetzen aus rotem Paillettenstoff auf ihr olivgrünes Kleid. Damit sie sich an der Heißklebepistole nicht die Finger verbrennt, hilft ihr Kursleiterin Sabine Töpler beim Anbringen der Stofffetzen. Doch nicht nur im Rollentausch-Workshop „Kostüm und Schminke“ ist einiges los. Auch die anderen Angebote der Sommerakademie der Musik- und Kunstschule bringen viel Kreatives hervor.

    Weiterlesen ...

  • Ein künstlerischer Sommer

    Kreative Kurse in der Akademie der Musik- und Kunstschule Bielefeld

    VON MARTINA PANCHYRZ

    Bielefeld. Eine abenteuerliche Reise um die ganze Welt, malen mit asiatischen Pinseln oder den eigenen Clip für eine Bielefelder Nachwuchsband drehen – nur einige Möglichkeiten, sich künstlerisch auszutoben Die Sommerakademie der Musik- und Kunstschule Bielefeld entführt Erwachsene und Kindern aus ihrem Alltag .

    Weiterlesen ...

  • Die Sparte Tanz und Musiktheater

    Tanz, Schauspiel und Gesang

    Wir bieten regelmäßigen Tanzunterricht, Schauspielunterricht und auch Projekte wie Theater und Musicalaufführungen. Der Tanz- bzw. Schauspielunterricht findet einmal in der Woche statt. Die Projekte enden nach der Aufführung.

    Zum Musiktheater zählt man im deutschen Sprachraum neben einigen Sonderformen die Oper, die Operette, das kabarettistisch gefärbte Singspiel und das Musical. Alle vier Gattungen, die in der Reihenfolge dieser Aufzählung entstanden, sind gut zwei Jahrtausende jünger als das in der Antike entstandene Sprechtheater, auf dessen Grundlage (stoffliche und darstellerische) sie sich entwickelt haben.

    Besondere Bedeutung gewinnt das Musical in letzter Zeit für die musikpädagogische Erziehung der Kinder und Jugendlichen. So bietet gerade das Musical die Möglichkeit, verschiedene Talente wie Schauspiel, Tanz, Gesang und Instrumentenspiel anzusprechen und zu einem Gemeinschaftswerk zu kombinieren.

    Für den Erfolg einer Aufführung sind die sozialen Kompetenzen sowohl der Mitwirkenden, als auch der beteiligten Eltern, Voraussetzung.

  • Flamenco-Unterricht in der MuKu

    Angéles Santiago

    Ab Oktober werden in der Musik- und Kunstschule wieder Flamenco Kurse bei Ángeles Santiago angeboten.

    Die Probentermine finden immer Freitags wie folgt in Raum 403 statt:           

    16:00 Uhr - 17:00 Uhr Anfänger ohne Vorkenntnisse
    17:00 Uhr - 18:00 Uhr Anfänger mit Vorkenntnissen
    18:00 Uhr - 19:00 Uhr Mittelstufe
    19:00 Uhr - 20:30 Uhr Fortgeschrittene

    Weitere Informationen erhalten Sie im Sekretariat unter der Nummer: 0521/516677

  • Biodanza

    mit Sarah Temborius

    In diesem Kurs bist du dazu eingeladen, die musikalischen Schätze dieser Welt mit deinem eigenen Ausdruck zu verbinden. Unabhängig von Alter oder bestimmten Voraussetzungen bist du herzlich wilkommen, so wie du bist.

    Ob Beats vom Balkan , Rhythmen aus Angola oder Andenklänge, ob allein, zu zweit oder in einem Kreis - tanzend bereisen wir verschiedene Musikregionen des Erdballs und entdecken eine Fülle an Tanzritualen und Bewegungsqualitäten. Das Experimentieren mit Rhythmus und Melodie in einem achtsamen Rahmen ermöglicht es uns, auf spielerische Weise in Kontakt mit

    Weiterlesen ...

  • Kreativer & moderner Kindertanz:

    Kindertanz

    Der kreative und moderne Kindertanzunterricht ist der Einstieg in die Tanzwelt für die jüngsten Tänzer ab vier Jahren. Spielerisch entdecken die Kinder ihr Talent und lernen, den Körper kontrolliert zu kindgerechter Musik zu bewegen. Dabei sind Phantasie, Spiel und Spaß in Form von kleinen improvisatorischen Tanzübungen genauso wesentliche Elemente wie die kurzen Phasen tanztechnischer Übungen aus dem Bereich des Balletts, die auf alle weiteren Tanzrichtungen vorbereiten.

    Weiterlesen ...

  • Modern / Jazzdance

    Jazzdance

    für Anfänger und Anfänger mit Vorkenntnissen:

    Jazz Dance ist Rhythmus, Dynamik und Power und somit eine der energiegeladensten modernen Tanzformen. Er vereint verschiedene Stilrichtungen und ist dank seiner Bewegungsqualität aus dem klassischen Tanz gleichzeitig das Herz von Theater- und Filmmusicals. Kein Musical, keine Show, kaum ein Musikvideo kommen ohne Jazz Dance aus.

    Weiterlesen ...

  • Kreativer Kindertanz

    Tanzpädagogin: Isabel Möller

    Unverbindlich eine Stunde ausprobieren

    Immer Donnerstags bietet die MuKu kreativen Kindertanz an. Dabei gehen Kinder ab 4 Jahren auf eine Entdeckungsreise in die Welt des Tanzes. Phantasie, Bewegungsfreude, Spiel und Spaß sind dabei wesentliche Elemente dieses Unterrichtsangebots. Wenn Ihre Kinder Spaß an der Bewegung und am Entdecken ihres eigenen Ausdrucks haben, wird dieses Tanzangebot ihnen sicherlich gefallen.

  • Tanz und Improvisation

    Christine Grunert

    bei Christine Grunert

    Die Musik- und Kunstschule Bielefeld bietet einen Kurs mit dem Titel „Tanz und Improvisation" an. Willkommen sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit und ohne Vorerfahrungen im Alter von 15 bis 75 Jahren.

    Bewegungsprinzipien aus dem zeitgenössischen Tanz vermitteln die Möglichkeiten, das eigene Bewegungsrepertoire durch neue Ausdrucks- und Bewegungsformen zu erweitern und den Tanz mit Achtsamkeit, individuellen Fähigkeiten und unbekannten Potentialen zu gestalten. Als Vorbereitung wird das Bewusstsein für den Körper, den Raum, die Zeit, die Dynamik und deren Einsatz sensibilisiert.

    Weiterlesen ...