mit Sarah Temborius

In diesem Kurs bist du dazu eingeladen, die musikalischen Schätze dieser Welt mit deinem eigenen Ausdruck zu verbinden. Unabhängig von Alter oder bestimmten Voraussetzungen bist du herzlich wilkommen, so wie du bist.

Ob Beats vom Balkan , Rhythmen aus Angola oder Andenklänge, ob allein, zu zweit oder in einem Kreis - tanzend bereisen wir verschiedene Musikregionen des Erdballs und entdecken eine Fülle an Tanzritualen und Bewegungsqualitäten. Das Experimentieren mit Rhythmus und Melodie in einem achtsamen Rahmen ermöglicht es uns, auf spielerische Weise in Kontakt mit

  • unserer Leichtigkeit, Lebendigkeit und Lebensfreude
  • unseren Wurzeln und unserer Kraft
  • unserer Flexibilität und Kreativität
  • unseren Gefühlen

zu kommen und ihnen mit Wertschätzung einen Ausdruck zu schenken. Dieses fördert die innere Balance und stärkt die Gesundheit.

Biodanza kommt ursprünglich aus Südamerika und bedeutet Tanz des Lebens. Biodanza kommt ursprünglich aus Südamerika und bedeutet Tanz des Lebens. Biodanza ist die Einladung durch Musik, Tanz und Begegnung in der Gruppe sich selbst zu entdecken und zu entfalten.

 

Leitung: Sarah Temborius lebt in Bielefeld und betreut dort interkulturelle Tanzprojekte. Die Auseinandersetzung in der Gruppe mit den vielfältigen Musik- und Tanzkulturen dieser Welt betrachtet sie als wunderbare Möglichkeit, über den Tellerrand zu schauen und dabei auf eine spannende Entdeckungsreise zu gehen. Sarah Temborius ist Migrationswissenschaftlerin und seit Mai 2011 in Ausbildung an der Biodanza-Schule in Bremen. Sie verfügt über langjährige Tanzerfahrung im In- und Ausland (Contact- Improvisation, Jazztanz, Afrikanischer Tanz, Biodanza).

Der Unterricht findet  jede Woche in Raum 403 der Musik- und Kunstschule statt.

Donnerstags 18:30 Uhr - 20:30 Uhr

Kurs I : 25.08. - 06.10. (7x) 105€ / 84€ ermäßigt

Kurs II : 03.11. - 22.12. (9x) 135€/ 108€ ermäßigt

Schnuppern jeweils am 1. Kurstermin für 15,- bzw. 12,- EUR