mit Sarah Temborius

In diesem Kurs bist du dazu eingeladen, die musikalischen Schätze dieser Welt mit deinem eigenen Ausdruck zu verbinden. Unabhängig von Alter oder bestimmten Voraussetzungen bist du herzlich wilkommen, so wie du bist.

Ob Beats vom Balkan , Rhythmen aus Angola oder Andenklänge, ob allein, zu zweit oder in einem Kreis - tanzend bereisen wir verschiedene Musikregionen des Erdballs und entdecken eine Fülle an Tanzritualen und Bewegungsqualitäten. Das Experimentieren mit Rhythmus und Melodie in einem achtsamen Rahmen ermöglicht es uns, auf spielerische Weise in Kontakt mit

Ab Oktober werden in der Musik- und Kunstschule wieder Flamenco Kurse bei Ángeles Santiago angeboten.

Die Probentermine finden immer Freitags wie folgt in Raum 403 statt:           

16:00 Uhr - 17:00 Uhr Anfänger ohne Vorkenntnisse
17:00 Uhr - 18:00 Uhr Anfänger mit Vorkenntnissen
18:00 Uhr - 19:00 Uhr Mittelstufe
19:00 Uhr - 20:30 Uhr Fortgeschrittene

Weitere Informationen erhalten Sie im Sekretariat unter der Nummer: 0521/516677

für Anfänger und Anfänger mit Vorkenntnissen:

Jazz Dance ist Rhythmus, Dynamik und Power und somit eine der energiegeladensten modernen Tanzformen. Er vereint verschiedene Stilrichtungen und ist dank seiner Bewegungsqualität aus dem klassischen Tanz gleichzeitig das Herz von Theater- und Filmmusicals. Kein Musical, keine Show, kaum ein Musikvideo kommen ohne Jazz Dance aus.

Der kreative und moderne Kindertanzunterricht ist der Einstieg in die Tanzwelt für die jüngsten Tänzer ab vier Jahren. Spielerisch entdecken die Kinder ihr Talent und lernen, den Körper kontrolliert zu kindgerechter Musik zu bewegen. Dabei sind Phantasie, Spiel und Spaß in Form von kleinen improvisatorischen Tanzübungen genauso wesentliche Elemente wie die kurzen Phasen tanztechnischer Übungen aus dem Bereich des Balletts, die auf alle weiteren Tanzrichtungen vorbereiten.

bei Christine Grunert

Die Musik- und Kunstschule Bielefeld bietet einen Kurs mit dem Titel „Tanz und Improvisation" an. Willkommen sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit und ohne Vorerfahrungen im Alter von 15 bis 75 Jahren.

Bewegungsprinzipien aus dem zeitgenössischen Tanz vermitteln die Möglichkeiten, das eigene Bewegungsrepertoire durch neue Ausdrucks- und Bewegungsformen zu erweitern und den Tanz mit Achtsamkeit, individuellen Fähigkeiten und unbekannten Potentialen zu gestalten. Als Vorbereitung wird das Bewusstsein für den Körper, den Raum, die Zeit, die Dynamik und deren Einsatz sensibilisiert.