Von den traditionellen Tasteninstrumenten wird an der Musik- und Kunstschule allein das Klavier angeboten.

Der Unterricht wird ausschließlich auf Klavieren erteilt.

 

Unterrichtsformen:

  • Anfangsunterricht in kleinen Gruppen à 45 und 60 Minuten
  • Einzelunterricht ab 30 Minuten Dauer

Ergänzender Unterricht:

  • Kammermusik
  • Jazzensemble
  • Musiktheorie
  • Studienvorbereitende Ausbildung (SVA)

Dieser Unterricht ist für Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Instrumentalunterrichtes kostenlos.

Ab Wann?

Das Unterrichtsangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren. Die Unterrichtseinteilung erfolgt in der Regel zum 1. April und 1. Oktober.

Schülerinnen und Schüler, die den Grundstufenunterricht der Musik- und Kunstschule besucht haben, werden vorrangig eingeteilt.

Wo?

Der Klavieruntericht findet an folgenden Unterrichtsstellen im Stadtgebiet statt:

  • Zentrale
  • Stapenhorstschule
  • Grundschule Ubbedissen
  • Alte Vogtei Heepen
  • Bültmannshofschule
  • Sennestadthaus
  • Wellbachschule
  • Grundschule Theesen

Das Instrument?

Erfolg und Spaß beim Musizieren ist auch von der Qualität des Instrumentes abhängig. Gerne helfen und beraten die Fachlehrerinnen und Fachlehrer bei der Anschaffung eines geeigneten Instrumentes. Fachgeschäfte bieten Klaviere auf der Basis von "Mietkauf" an. Seltener sind gute gebrauchte Klavier zu bekommen. E-Pianos stellen eine Übergangslösung dar.

Fachkollegium

Der kontinuierliche und individuelle Lernprozess eines Schülers im Umgang mit der Musik und dem Instrument wird in der Musik- und Kunstschule von pädagogisch erfahrenen und fachlich qualifizierten Kolleginnen und Kollegen erteilt.

Veranstaltungen

  • Klassenvorspiele
  • Klaviervorspiele
  • Mitwirkung bei schulischen und außerschulischen Veranstaltungen
  • Teilnahme an Wettbewerben
  • Konzerte mit renommierten Künstlern