Flöten zählen zu den ältesten Musikinstrumenten und sind auf der ganzen Welt verbreitet. Die Blockflöte, die ihre Blütezeit im 16.- 18. Jahrhundert erlebte, wurde erst in diesem Jahrhundert wiederentdeckt und hat heute einen festen Platz im Musikleben. Das Repertoire im Solo- und Ensemblespiel reicht von der Musik des Mittelalters über die Musik der Renaissance und des Barock bis hin zur Moderne und dem Jazz.

Lehrkräfte:

Alexander Altenhein
Sandra Niermann
Annalouise Falk
Birgit Höke
Ulrike Liebe-Wilmsmeyer
Frank Oberschelp
Dagmar Schul

Instrumente

  • Sopranblockflöte (in der Regel das Einstiegsinstrument)
  • Altblockflöte
  • Tenorblockflöte
  • Bassblockflöte

Unterrichtsformen

  • Gruppenunterricht mit 2-4 Schülern
  • Einzelunterricht à 30 Minuten
  • Einzelunterricht à 45 Minuten

Ergänzender Unterricht

  • Blockflötenensemble
  • Musiktheorie
  • Studienvorbereitung (Dieser Unterricht ist für Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Instrumentalunterrichtes kostenlos)

Ab Wann?

Das Unterrichtsangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren. Die Unterrichtseinteilung erfolgt jeweils zum 1. April und 1. Oktober. Schülerinnen und Schüler, die den Grundstufenunterricht der Musik- und Kunstschule besucht haben, können anschließend mit dem Instrumentalunterricht beginnen.

Wo?

Der Blockflötenuntericht findet an folgenden Unterrichtsstellen im Stadtgebiet neben der Musik- und Kunstschule statt: Stapenhorstschule, Klosterschule, Bültmannshofschule, Diesterwegschule, Wellensiekschule, Bültmannshofschule, Eichendorffschule, Stiftsschule, Leineweberschule, Grundschule Theesen, Gymnasium Heepen. Fragen zu Ihrem optimalen Unterrichtsort beantworten wir gerne.

Das Instrument?

Erfolg und Spaß beim Musizieren ist auch von der Qualität des Instrumentes abhängig. Gerne helfen und beraten die Fachlehrerinnen und Fachlehrer bei der Anschaffung eines geeigneten Instrumentes. Tenor- und Bassblockflöten können für das 1. Jahr auch geliehen werden.

Fachkollegium

Der kontinuierliche und individuelle Lernprozess eines Schülers im Umgang mit der Musik und dem Instrument wird in der Musik- und Kunstschule von pädagogisch erfahrenen und fachlich qualifizierten Kolleginnen und Kollegen erteilt.

Veranstaltungen:

  • Blockflötenwoche
  • Aktionen und Workshops
  • Klassenvorspiele

 

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie bitte Kontakt mit Frank Oberschelp auf.