Fabian Koke (25) ist seit einem Jahr als Schlagzeuglehrer an der Musik- und Kunstschule Bielefeld tätig. Er unterrichtet an zwei Tagen insgesamt 16 Schülerinnen und Schüler auf dem DrumSet. Seit fast 4 Jahren spielt Fabian Koke, bei „greenbeats" - eines der derzeit begehrtesten Percussion-Ensembles in Europa.

Nach unzähligen Konzerten im In- und Ausland geht für Ihn und die anderen Musiker der greenbeats nun ein Traum in Erfüllung!

Ab April 2017 spielen sie als Teil der „Mystorial"-Tour von DJ Bobo u.a. in den größten Arenen Deutschlands. Dabei ist der Anteil der greenbeats an der gesamten Show sogar recht umfangreich: Sie spielen eingebettet in die DJ Bobo-Show drei eigene Titel, machen eine Publikums-Aktion und steuern sogar zwei Musiker als festen Bestandteil zur DJ Bobo-Band bei.

Im Januar 2017 fanden die ersten gemeinsamen Proben statt und im Europa Park Rust wurden in der ausverkauften Arena die ersten vier Shows gespielt. Eine Aufzeichnung der Shows war im März bereits im Schweizer Fernsehen zu sehen.

Noch bis Juni besteht die Möglichkeit „greenbeats" auf Tour mit Dj Bobo in insgesamt 26 Städten Europas live zu erleben.

Die Leitung der Musik- und Kunstschule unterstützt gerne die künstlerischen Aktivitäten ihrer Lehrkräfte. „Die eigene künstlerische Tätigkeit eines Musiklehrers ist essentiell. Die Begeisterung am Musizieren kann so besonders authentisch an die Schüler vermittelt werden. Die Schüler werden somit ermutigt ihren eigenen musikalischen Ausdruck zu finden", so der Leiter der MuKu, Johannes Strzyzewski.

Aus diesem Grund initiierte er auch die Veranstaltungsreihe „MuKuRoyal". Hier präsentieren sich ausschließlich Lehrkräfte der MuKu, an einem traumhaften Abend in Form eines Varietekonzerts.

koke