Die Sparte Musik richtet sich nach dem Strukturplan des Verbandes deutscher Musikschulen. D.h., unser Angebot beginnt mit der Grundstufe. Diese beinhaltet den "Musikgarten", die "musikalische Früherziehung" und den "Elementarunterricht". Darauf folgt der Instrumental- oder Gesangsunterricht und es gibt viele Ergänzungsangebote wie Orchester, Chöre, Ensembles, Bands und Musiktheorie.

Zur Übersicht der Ansprechpartner

DIE SPRECHZEITEN:

Dienstag

11:30 - 12:30 Uhr

Donnerstag

18:00 - 19:00 Uhr

 

sowie nach Vereinbarung

DIE ANGEBOTE:

Grundstufe

Musikgarten, musikalische Früherziehung, Elementarunterricht

Streichinstrumente

Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Gambe u.a

Zupfinstrumente

Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, u.a.

Zupfinstrumente

Harfe

Holzblasinstrumente

Blockflöte, Querflöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Saxofon u.a.

Blechblasinstrumente

Trompete, Posaune, Horn, Tuba u.a.

Tasteninstrumente

Klavier, Cembalo, Orgel, Akkordeon, Keyboard u.a.

Schlaginstrumente

Schlagzeug, Pauken, Mallets, Percussion u.a.

Gesang

Singen in unterschiedlichen Stilrichtungen, Stimmbildung u.a.

Musiktheorie

Gehörbildung, Tonsatz, Komposition, Studievorbereitende Ausbildung

Ensemblefächer

Orchester, Bands, Kammermusik, Chöre

Die öffentliche Musikschule legt mit qualifiziertem Fachunterricht die Grundlage für eine lebenslange Beschäftigung mit Musik. Sie eröffnet ihren Schülerinnen und Schülern Möglichkeiten zum qualitätvollen gemeinschaftlichen Musizieren in der Musikschule, in der allgemein bildenden Schule, in der Familie oder in den vielfältigen Formen des Laienmusizierens. Besonders begabte Schülerinnen und Schüler erhalten eine spezielle Förderung, die auch die Vorbereitung auf ein musikalisches Berufsstudium umfassen kann.